Bachelorstudium Polizeivollzugsdienst (mit Berufsausbildung oder schulischem Teil der Fachhochschulreife) (m/w) in Hannover

TOP-JOB veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Krisensicherer Job mit gesellschaftlicher Bedeutung. Täglich neue Herausforderungen. Gehalt schon im Studium. Garantierte Übernahme. Ein verlässliches Team. Viele Spezialisierungsmöglichkeiten.

 

Klingt gut? Finden wir auch! Und das Beste daran: Du hast jetzt die Chance dabei zu sein.

 

Der Einstieg in den Polizeidienst erfolgt über ein dreijähriges Bachelorstudium an der Polizeiakademie Niedersachsen an unseren Standorten Nienburg, Hann. Münden oder Oldenburg. Anschließend wirst du dann in der Polizeidirektion, für die du dich beworben hast, eingesetzt.

 

Studium mit Realschulabschluss? 

Ja, denn wir ermöglichen es dir im ersten Jahr zunächst deine Fachhochschulreife zu erlangen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

a. Mit Mittlerer Reife und Berufsausbildung

Wenn du den praktischen Teil deiner Fachhochschulreife durch eine Berufsausbildung bereits absolviert hast, besuchst du zunächst ein Jahr lang eine Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung. Standorte hierfür sind Oldenburg, Lüneburg, Osnabrück, Hannover, Braunschweig, Hann. Münden, Northeim oder Stade. Die genauen Anforderungen an deine Berufsausbildung findest du auf unserer Website (www.polizei-studium.de).

b. Schulischer Teil der Fachhochschulreife

Wenn du den schulischen Teil bereits absolviert hast, erlangst du deine Fachhochschulreife über ein einjähriges Praktikum an einer Dienststelle in deiner Nähe.

Nach Abschluss der Fachhochschulreife beginnst du dann dein Bachelorstudium an der Polizeiakademie Niedersachsen. Und zwar ganz automatisch, ohne neue Bewerbung.

 

Wenn du folgende Voraussetzungen erfüllst, steht deiner Bewerbung nichts im Weg:

 

Allgemeine Voraussetzungen:

  • Du besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft, die eines anderen EU-Staates oder eines Staates aus dem europäischen Wirtschaftsraum. Darüber hinaus sind bei einem dringenden dienstlichen Interesse weitere Einzelfallregelungen möglich.
  • Du hast sechs Jahre Englischunterricht besucht oder kannst ein Zertifikat über eine abgelegte Prüfung gemäß des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen, Level B 1 (entspricht dem Leistungsstand der Klasse 10, Sekundarstufe 1) vorlegen.
  • Du bist gerichtlich nicht bestraft.
  • Du bist am Tag der Einstellung nicht älter als 31 Jahre.
  • Du bist als Bewerberin mindestens 1,63 m und als Bewerber mindestens 1,68 m groß (Abweichungen nach unten sind im Einzelfall bis zu vier Zentimetern möglich).
  • Du besitzt am Tag der Einstellung die Fahrerlaubnis der Klasse B.
  • Du hast das Jugendschwimmabzeichen in Bronze (oder höherwertig).
  • Du bist gesund und sportlich.

Neugierig geworden?

Detaillierte Informationen und die Bewerbungsunterlagen findest du unter www.polizei-studium.de.

 

Hier geht‘s direkt zu den Bewerbungsunterlagen.

 

Die vollständig ausgefüllte Bewerbung sendest du an:

Polizeiakademie Niedersachsen

Dezernat 20

Gimter Str. 10 34346 Hann. Münden

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Duales Studium
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Waterloostraße 9, 30169 Hannover

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Polizeiakademie Niedersachsen

Polizeiakademie Niedersachsen

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Nachwuchsgewinnung
Gimter Straße 10, 34346 Hann. Münden
berufsinformation@polizei.niedersachsen.de
Telefon: (0 55 41) 7 02 - 2 43

Polizei Sei dabei

Ähnliche Jobs
Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren