Ingenieur/in bzw. Bachelor Betriebstechnik (m/w/d) in Hannover

Im Landeskriminalamt Niedersachsen (LKA NI) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung 1 im Kompetenzteam Bau und Liegenschaften (KBL) ein Arbeitsplatz mit einer/einem


„Ingenieur/in bzw. Bachelor Betriebstechnik" 

Schwerpunkt Facility Management, Elektro- und/ oder  Versorgungstechnik (m/w/d)

 

unbefristet in Vollzeit (39,8 Wochenstunden) zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung zur Einrichtung der Arbeitsplätze und der Bewertung nach EG 11 TV-L.

 

Wer wir sind

Wir im LKA sind die fachkompetente, handlungsfähige und impulsgebende Zentralstelle für eine erfolgreiche Kriminalitätsbekämpfung und unterstützen als „Service- und Dienstleister“ mit ca. 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die regionalen Polizeidienststellen auf dem Gebiet der Gefahrenabwehr und der Verfolgung von Straftaten.

 

Ihre Aufgaben

  • Planung von Umbauten sowie Modernisierungen in den Bereichen Elektro-, Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitäranlagen, sowie in der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik und der Gebäudeleittechnik
  • Erstellen von nachhaltigen Konzepten und Lösungen zur Prozessoptimierung im gesamten Liegenschaftsbereich des LKA NI sowie technisches Monitoring
  • Mitarbeit im Projekt „Neubau Kriminaltechnisches Institut“ mit dem Schwerpunkt in den Kostengruppen (KG) 300 und 400 – Technische Anlagen (LPH 1-9 nach HOAI)
  • Abnahme und Qualitätskontrolle von Leistungen der KG 300 und 400 im Hinblick auf fachtechnische Richtigkeit, Projektzielerfüllung und betreiberseitigen Anforderungen
  • Dokumentation durchgeführter Bauleistungen und Betreuung der KG 400 bei Neu-, Um- und Erweiterungsbauten, Instandsetzungen und Bauunterhaltungsmaßnahmen
  • Fehleranalyse und Störungsbeseitigung sowie Beratung und Einweisung der Nutzer bezüglich erforderlicher Maßnahmen wie z.B. Instandsetzungsmaßnahmen, Anlagenerweiterung, Modernisierung und Bedienung der Anlagen
  • Unterstützung bei der Einführung eines ganzheitlichen Facility Managements sowie Steuerung und Überwachung aller betriebstechnischen Dienstleistungsbereiche und der nutzerseitigen Betreiberpflichten sowie des technischen Gebäudemanagements


Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten.

Voraussetzungen


Welche Voraussetzungen sind zwingend erforderlich?

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit dem Abschluss Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor in der Fachrichtung Technisches Facility Management, technisches Gebäudemanagement (TGA), Elektrotechnik, Versorgungstechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • Fahrerlaubnis Klasse B


 Welche Kompetenzen werden von Ihnen erwartet?

  • Erfahrung in der technischen Gebäudeausrüstung (TGA)
  • Erfahrung in der Planung gebäudetechnischer Anlagen und ein Gewerke übergreifendes technisches Verständnis für komplexe Lösungen und Systeme der Gebäudeleittechnik (GLT)
  • gute Kenntnisse im Prozessmanagement sowie prozessorientiertes Denken und Handeln
  • gute Kenntnisse in moderner Bürokommunikation (MS-Office)
  • gute Deutschkenntnisse sowie ein gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Erfahrung mit den TGA-Normen sowie Richtlinien und der VOB / RLBau

 

Welche Eigenschaften bringen Sie idealerweise mit?

Neben der Bereitschaft der aktiven Umsetzung des Leitgedankens unserer Organisationskultur „Wir im LKA“, sollten Sie folgende persönliche und soziale Eigenschaften besitzen:


  • Neugier auf technische Aufgaben und Lust auf selbstständige Arbeitsweise
  • Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Engagement
  • Ausgeprägte Kunden-, Service- und Lösungsorientierung
  • Kontaktfreudigkeit und Spaß an der Arbeit im Team
  • Flexibilität für (gelegentliche) Bereitschaftsdienste Hohe Auffassungsgabe, Belastbarkeit und Priorisierungsvermögen


Was bieten wir Ihnen

  • Gehalt der Entgeltgruppe 11 TV-L
  • Gleitzeit
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • 30 Tage Erholungsurlaub/Kalenderjahr
  • Sonderzahlung zum Jahresende
  • Flexible Modelle zur Teilzeitbeschäftigung
  • Teilnahmemöglichkeit am Präventionssport (bis 4 Std./Monat)
  • Gesundheitsangebote (Vorträge, Kurse etc.)
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Motivierte Teams und vieles mehr… 

 

Allgemeine Hinweise zur Ausschreibung

Der Arbeitsplatz befindet sich m Waterlooplatz in 30169 Hannover und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

  

Im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind individuelle und flexible Arbeitszeitregelungen möglich. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet erfordert aufgrund des Aufgabenumfanges jedoch eine Besetzung mit mindestens 75%.


Das Landeskriminalamt Niedersachsen ist bestrebt, den Anteil des unterrepräsentierten Geschlechtes in jeder Entgeltgruppe auszugleichen und ist aus diesem Grunde an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person der anderen Bewerberinnen und Bewerber liegende Gründe von größerem rechtlichem Gewicht entgegenstehen. Zur Wahrung Ihrer Interessen wird bereits in der Bewerbung um einen entsprechenden Hinweis gebeten.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

 

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Nachweisen (Studienabschluss, Urkunden, Fortbildungsnachweise etc.) unter dem Stichwort „KBL“ per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument mit einer Größe bis 5 MB bis zum


30.09.2021

an

Bewerbung@lka.polizei.niedersachsen.de

oder alternativ an

LKA Niedersachsen, Dezernat 11.2.2, Am Waterlooplatz 11, 30169 Hannover

 

 

Das Einverständnis zur Einsicht in Ihre Personalakte bitten wir in Ihrer Bewerbung zu erklären.

 

Bei Fragen zum Arbeitsplatz sind Sie herzlich eingeladen, sich telefonisch mit Herrn Scheller (Tel. 0511/26262-8301), in Verbindung zu setzen. Auskünfte zum Ausschreibungs- und Auswahlverfahren erteilt Ihnen gerne Frau Haupt aus dem Personaldezernat (Tel. 0511/26262-1125).



Jetzt bewerben

Ingenieur/in bzw. Bachelor Betriebstechnik (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSinHannover.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Landeskriminalamt Niedersachsen

Landeskriminalamt Niedersachsen

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Installation, Montage, Wartung
Arbeitsort Am Waterlooplatz 11, 30169 Hannover

Arbeitgeber

Landeskriminalamt Niedersachsen

Kontakt für Bewerbung

Frau Ronja Haupt
Personalsachbearbeiterin

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landeskriminalamt Niedersachsen