IT-Spezialist/in (Frontend Developer) (m/w/d) in Hannover

TOP-JOB Landeskriminalamt Niedersachsen veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Im Landeskriminalamt Niedersachsen ist zur Weiterentwicklung der polizeilichen Analyse ein Arbeitsplatz als

 

IT-Spezialist/in (Frontend Developer) (m/w/d)

 

unbefristet zu besetzen. Bei uns warten direkt in der Innenstadt von Hannover interessante und verantwortungsvolle Tätigkeiten bei der Polizei Niedersachsen im öffentlichen Dienst. So können Sie z. B. durch die Auswertung von Massendaten und Verfolgung Digitaler Spuren dazu beitragen, große Ermittlungserfolge zu erzielen.

 

Der Aufgabenbereich des Arbeitsplatzes umfasst im Wesentlichen:

 

  • Entwicklung von Weboberflächen zur Gestaltung geführter Analysen
  • Entwicklung neuer oder ergänzender Softwarelösungen zur Unterstützung der Analyse und Auswertung
  • Mitgestaltung und eigenständiges konzipieren von Fortbildungen im Bereich der geführten Analyse für Polizeibedienstete
  • Umfangreiche Kenntnisse mit HTML5, CSS und JavaScript
  • Kenntnisse im Bereich Ajax/REST erforderlich
  • Kenntnisse im Backend Bereich sind wünschenswert, idealerweise bestehen Erfahrungen mit der Programmiersprache Go

 

Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten.  


Voraussetzungen

Für die vollständige Aufgabenwahrnehmung bedarf es folgender Kenntnisse und Fähigkeiten:

 

  • Umfangreiche Kenntnisse mit HTML5, CSS und JavaScript
  • Kenntnisse im Bereich Ajax/REST erforderlich
  • Kenntnisse im Backend Bereich sind wünschenswert, idealerweise bestehen Erfahrungen mit der Programmiersprache Go

 

Können Sie komplexe Sachverhalte abstrahieren, die Ergebnisse nachvollziehbar dokumentieren und erläutern? Ist eine selbständige Einarbeitung in schwierige Abläufe auch unter Zeitdruck kein Problem? Dann sind Sie bei uns genau richtig.


Einstellungsvoraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit einem Bachelor oder Diplomabschluss (FH) aus dem IT-Bereich (z. B. Informatik, Elektrotechnik, Mathematik oder vergleichbar)

 

Was wir bieten:  

-Gehalt der Entgeltgruppe 11 TV-L                      

-eine Sonderzahlung zum Jahresende

-Gleitzeit                                                           

-Flexible Modelle zur Teilzeitbeschäftigung (Vollzeit 39,8 Std./Woche) 

-Betriebliche Altersvorsorge (VBL)                          

-Teilnahmemöglichkeit am Präventionssport (bis 4 Std./Monat) 

-30 Tage Erholungsurlaub/Kalenderjahr                

-Gesundheitsangebote (Vorträge, Kurse etc.)

-moderne Organisationskultur „Wir im LKA“        

-motivierte Teams und vieles mehr ….

 

Die zu besetzenden Arbeitsplätze erfordern ein hohes Maß an Zuverlässigkeit. Sie müssen daher dazu bereit sein, sich einer Sicherheitsüberprüfung der Stufe Ü 2 (Geheim) zu unterziehen, in die auch Ihr Ehemann / Ihre Ehefrau / Ihre Lebenspartnerin / Ihr Lebenspartner / Ihr Partner / Ihre Partnerin sowie in Ihrem Haushalt lebende Personen miteinbezogen werden.

 

Haben Sie Fragen zum Arbeitsplatz? Kontaktieren Sie gerne Herrn Gunder (0511/26262-6717). Auskünfte aus dem Personaldezernat erteilt Frau Elsholtz (0511/26262-1139). Die Bewerbung senden Sie bitte mit Anschreiben, Lebenslauf und Nachweisen (Bachelor- oder Diplomurkunde, Zeugnisse, ggf. Fortbildungsnachweise etc.) bis zum 12.07.2020 unter dem Stichwort „IT-Spezialist/in EG 11 (Frontend Developer)“ in einem PDF-Dokument (max. 8 MB) an:

 

Bewerbung@lka.polizei.niedersachsen.de

 

Im Bewerbungsverfahren werden personenbezogene Daten gespeichert. Wir sind bestrebt, eine Erhöhung des unterrepräsentierten Geschlechts in allen Bereichen und Positionen zu erreichen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Schwerbehinderte Menschen können bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt werden. Bitte geben Sie uns bereits im Bewerbungsschreiben einen Hinweis auf eine Schwerbehinderung/Gleichstellung. Für ergänzende Informationen können Sie unsere Schwerbehindertenvertretung (0511/26262-6009) kontaktieren.   

                                                                                              

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben

IT-Spezialist/in (Frontend Developer) (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSinHannover.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Landeskriminalamt Niedersachsen Landeskriminalamt Niedersachsen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / Sonstiges
Arbeitsort Am Waterlooplatz 11, 30169 Hannover

Arbeitgeber

Landeskriminalamt Niedersachsen

Kontakt für Bewerbung

Frau Mandy Elsholtz
Personalsachbearbeiterin

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landeskriminalamt Niedersachsen
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.