Software Engineer Frontend

Hannover
Landeskriminalamt Niedersachsen
Gehaltsspanne: zwischen 47,000.00 € und 74,000.00 € pro Jahr

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Im Landeskriminalamt Niedersachsen ist in der Abteilung 6 (Digitales Service- und Kompetenzzentrum), im Dezernat 64 (Data Solutions) ein Arbeitsplatz mit einer/einem         

 

Software Engineer - Frontend (m/w/d)

 

unbefristet in Vollzeit (39,8 Stunden/Woche) zu besetzen. Der Arbeitsplatz ist nach EG 12 TV-L bewertet. Das LKA ist bestrebt, den Anteil des unterrepräsentierten Geschlechtes in jeder Entgeltgruppe auszugleichen und ist aus diesem Grunde an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Die Aufgaben:

- Entwicklung und Wartung von Webanwendungen zum Umgang mit unstrukturierten Massendaten (z.B. Smartphone- und Festplattensicherungen) als Teil einer anwendungsübergreifenden Portallösung

-  Enge Zusammenarbeit innerhalb des interdisziplinären Teams bei der Festlegung von API-Schnittstellen zum Backend, Konzeption von Workflows zur Integration von KI-Modulen und im Rahmen der gesamten Softwarearchitektur

-  Überprüfung und fortwährende Weiterentwicklung der Anwendungen in den Bereichen Barrierefreiheit und UX

Welche Voraussetzungen sind zwingend erforderlich?

-  Erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium aus dem IT-Bereich (z.B. Informatik, Elektrotechnik, Mathematik oder vergleichbar)

-  Für eine Eingruppierung in die EG 12 ist eine 3-jährige praktische (Berufs-)Erfahrung Voraussetzung. Ist diese (noch) nicht erfüllt, kann eine Einstellung und Eingruppierung in die EG 11 TV-L bis zum Erreichen der Voraussetzung erfolgen.

 

  • Sehr gute Kenntnisse in HTML 5, CSS und JavaScript/TypeScript

  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich REST

  • Idealerweise Kenntnisse in Svelte, Vue, React oder vergleichbaren Frameworks

  • Idealerweise Erfahrungen im Backend-Bereich mit der Programmiersprache Python

  • Kenntnisse im Bereich Versionierung (z.B. Git)

  • Gute Kenntnisse in moderner Bürokommunikation (MS-Office)

  • Sehr gute Deutschkenntnisse sowie ein sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift

  • Teamfähigkeit, Selbständigkeit, eine sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise sowie analytische Fähigkeiten sowie eine stetige Lernbereitschaft

 

Der zu besetzende Arbeitsplatz erfordert ein hohes Maß an Zuverlässigkeit. Sie müssen daher dazu bereit sein, sich einer Sicherheitsüberprüfung zu unterziehen, in die ggf. Ihre Partnerin/ Ihr Partner sowie in Ihrem Haushalt lebende Personen miteinbezogen werden. Der Arbeitsplatz befindet sich im Zentrum von Hannover im Hauptgebäude des LKA Am Waterlooplatz 11. Im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind individuelle und flexible Arbeitszeitregelungen möglich. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person der anderen Bewerberinnen und Bewerber liegende Gründe von größerem rechtlichem Gewicht entgegenstehen. Zur Wahrung Ihrer Interessen wird bereits in der Bewerbung um einen entsprechenden Hinweis gebeten.

Was bieten wir?

  • Gehalt der Entgeltgruppe 11 bzw. 12 TV-L

  • Gleitzeit sowie 30 Tage Urlaub/zus. freie Tage an Heiligabend und Silvester

  • Mobiles Arbeiten/Homeoffice unter bestimmten Voraussetzungen

  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und eine Jahressonderzahlung im November

  • Teilnahmemöglichkeit am Präventionssport (bis 4 Std./Monat)

  • Gesundheitsangebote (Vorträge, Kurse etc.)

Wir haben das Interesse geweckt?

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Nachweisen (Studienabschluss, Urkunden, Fortbildungsnachweise etc.) sende Sie bitte unter dem Stichwort „Software Engineer - Frontend“ per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument mit einer Größe bis 5 MB bis zum/an

 

14.07.2024                                               Bewerbung@lka.polizei.niedersachsen.de

 

oder

 

LKA Niedersachsen, Dezernat Personal, Am Waterlooplatz 11, 30169 Hannover

  

Bei postalischen Bewerbungen bitten wir uns ausschließlich Kopien einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Jetzt bewerben

Software Engineer Frontend

Bitte Vorname angeben.
Bitte Nachname angeben.
Bitte E-Mail angeben.
Bitte die Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen akzeptieren.
Landeskriminalamt Niedersachsen

Landeskriminalamt Niedersachsen

Kontakt für Bewerbung

Herr Kunze
Personaldezernat

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Am Waterlooplatz 11, 30169 Hannover

Mehr zum Job

Gehaltsspanne zwischen 47,000.00 € und 74,000.00 € pro Jahr
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Keywords Informatiker (m/w/d), Assistent für Informatik (Softwaretechnik) (m/w/d), Software-Architect (m/w/d), Softwareentwickler (m/w/d)
Arbeitsort
Am Waterlooplatz 11, 30169 Hannover