Staatlich anerkannte Erzieherin / staatlich anerkannter Erzieher (S 8a TVöD) in Neustadt am Rübenberge

Stellenbeschreibung

Bei der Stadt Neustadt a. Rbge., Mittelzentrum in der Region Hannover mit ca. 45.200 Einwohnern, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachdienst Kinder und Jugend, Sachgebiet Kindertagesstätten und Familienservice, die Stelle einer sozialpädagogischen Fachkraft in der Tagesgruppe und als interne Vertretung des Kinder- und Jugendhauses Dyckerhoffstraße mit der Qualifikation

 

staatlich anerkannte Erzieherin / staatlich anerkannter Erzieher

(S 8a TVöD)

 

oder einer vergleichbaren und nach KiTaG anerkannten Qualifikation in Vollzeit auf Dauer zu besetzen.

 

Die Arbeitszeit ist im Rahmen der Kita-Öffnungszeiten abzuleisten.

 

Das Kinder- und Jugendhaus Dyckerhoffstraße ist eine viergruppige Einrichtung, in der zzt. bis zu 51 Kinder im Alter von 3 bis 14 Jahren betreut werden. Von den 51 Kindern werden bis zu 6 Kinder in der Tagesgruppe gemäß §32 SGB VIII, teilstationäre Erziehungshilfe, im Alter von 6 Jahren bis 12 Jahren betreut.

 

Die Betreuungszeit der Einrichtung umfasst einen Rahmen von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

 

Erfahrungen in der Arbeit mit Tagesgruppenkindern, Elternarbeit, Mitarbeit bei der Hilfeplanung und der Erstellung der Hilfeplanberichte sind wünschenswert. Gute Kooperationsfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit setzen wir ebenso voraus wie die Bereitschaft neue Wege in der Arbeit inhaltlich und strukturell mit zu gehen und zu gestalten. Sie haben gerne Kontakt mit unterschiedlichsten Menschen und sind in der Lage, auch in schwierigen Gesprächssituationen ausgleichend und ruhig zu reagieren. Fähigkeiten wie Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, Konfliktlösungskompetenz sowie Bereitschaft sich wertschätzend und geduldig auf Kinder, Jugendliche und deren Familien in schwierigen Lebenssituationen einzulassen, sind Voraussetzungen für die Tätigkeit in der Jugendhilfe.

 

Sie sind informiert über aktuelle pädagogische Ansätze und sind vertraut mit dem Niedersächsischen Orientierungsplan und der Qualitätsentwicklung.

 

Folgende Kenntnisse und Fähigkeiten bringen Sie mit:

 

  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und ein hohes Verantwortungsbewusstsein, insbesondere in Bezug auf die Entwicklung der Kinder in einem sicheren Umfeld
  • Konstruktive Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern und ggf. anderen Institutionen
  • Erfahrungen/Kenntnisse im Bereich der Bildungs- und Lerngeschichten
  • Fähigkeit zur Selbstreflexion

 

Die Teilnahme an Dienstbesprechungen außerhalb der Betreuungszeiten ist für Sie selbstverständlich. Sie sind darüber hinaus bereit, einen Teil Ihres Erholungsurlaubs in den Betriebsferien der Kindertagesstätte zu nehmen.

 

Sie haben einen Immunitätsnachweis gegen Röteln und Windpocken sowie eine Bescheinigung über eine erfolgte Hepatitis-A-Impfung bei Einstellung vorzulegen

 

Wir bieten u. a.

 

  • betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • leistungsorientierte Bezahlung für Tarifbeschäftigte
  • Fachberatung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Supervision
  • Qualitätsentwicklungsprozess
  • Weiterentwicklungschancen durch ein vielfältiges Angebot in den 13 Kindertages-einrichtungen
  • aktive Gesundheitsförderung

·         freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre

 

Die Stadt Neustadt a. Rbge. setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Nds. Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht.

 

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen entweder die Kitaleitung Frau Jäger (Tel. 05032/62335) oder Frau Wilhelms vom Fachdienst Kinder und Jugend zur Verfügung (Tel. 05032/84-264). Ansprechpartnerin im Sachgebiet Personal ist Frau Klar (Tel. 05032/84-465).

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Email-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, bestehend aus einer zusammenhängenden PDF-Datei bis zum 09.02.2018 an:

 

Bewerbung@neustadt-a-rbge.de

 

Bitte reichen Sie keine Bewerbungsmappen ein, da diese nicht zurückgesendet, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden. Auf schriftliche Bewerbungen erhalten Sie auch keine Eingangsbestätigungen.

 

Stadt Neustadt a. Rbge.

Nienburger Straße 31

31535 Neustadt a. Rbge.

 

 

 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Nienburger Str 31, 31535 Neustadt am Rübenberge

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Stadt Neustadt am Rübenberge

Stadt Neustadt am Rübenberge

Kontakt für Bewerbung

Frau Martina Wilhelms
mwilhelms@neustadt-a-rbge.de
Telefon: 05032/84-264

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.