Stellvertretende Kassenleitung in Wedemark

Stellenbeschreibung

Die Gemeinde Wedemark (ca. 30.000 Einwohner) sucht für das Team Gemeindekasse zum nächst möglichen Zeitpunkt eine stellvertretende Kassenleitung (m/w/d).

Sie sind eine verantwortungsbewusste, belastbare, einsatzfreudige und loyale Persönlichkeit mit organisatorischen Fähigkeiten? Sie zeichnen sich durch die Fähigkeit zur rechtssicheren Formulierung und durch gute Kommunikationsfähigkeit aus? Dann bewerben Sie sich.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich Teilzeit geeignet ist. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 10 BBesG bzw. TVöD E 9c bewertet. Die Stelle ist grundsätzlich für anteilige Telearbeit geeignet.

Wir bieten selbstständiges Arbeiten in einem motivierten Team.

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

  • stellvertretende Leitung der Gemeindekasse
  • Bearbeitung von Insolvenzfällen
  • Überwachung der im Rahmen von Vollstreckungsmaßnahmen vereinbarten Ratenzahlung
  • Erstellung der Berechnungsgrundlagen für den Finanzausgleich
  • Erstellung der Vierteljahresstatistiken der Kommunalfinanzen
  • Mitarbeit im Mahn- und Vollstreckungswesen, insbesondere Durchführung von Forderungspfändungen, Beantragung von gerichtlichen Mahn- und Vollstreckungsbescheiden, Beantragung von Vermögensauskünften
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Mahnläufen
  • Durchführung von Überweisungs- und Abbuchungsläufen
  • Erstellung von steuerlichen Unbedenklichkeitsbescheinigungen
  • Erstellung und Anpassung von Vorlagen etc. im Fachverfahren H+H proDoppik

Diese Aufstellung ist nicht abschließend. Änderungen in den Aufgabenbereichen bleiben vorbehalten.

Welche Voraussetzungen erwarten wir für diese Position?

  • Dipl.-Verwaltungswirtin (FH) / Dipl.-Verwaltungswirt (FH)

oder

  • Dipl.-Verwaltungsbetriebswirtin (FH) / Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt (FH)

oder

  • Bachelor of Arts Public Administration, Bachelor of Arts Public Management

oder

  • Verwaltungsfachwirtin / Verwaltungsfachwirt (abgeschlossener Angestelltenlehrgang II)

Wünschenswert wäre auch, wenn Sie:

  • gute Kenntnisse haben
    • im doppischen Haushalts- und Kassenrecht der Kommunen
    • im Insolvenzrecht
    • im gerichtlichen und öffentlich-rechtlichen Mahn- und Vollstreckungswesen
    • in den fachspezifischen EDV-Anwendungen (proDoppik von H&H) sowie im Umgang mit MS-Office-Produkten
  • ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Flexibilität und Dienstleistungsorientierung
  • gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift

mitbringen.

Dann sind Sie die richtige Person für diese Stelle.

Sind wir auch die richtige Arbeitgeberin für Sie? Das können wir Ihnen bieten:

  • einen abwechslungsreichen Aufgabenbereich, der Ihre Talente fördert und dabei unterstützt, Ihre Fähigkeiten weiter auszubauen
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • aktive Gesundheitsförderung
  • eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • eine gezielt entwickelte Führungskultur (https://www.wedemark.de/unsere-gemeinde/leitbild-der-gemeinde-wedemark/)
  • flexible Arbeitszeiten sowie vielfältige Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • S- und Regionalbahn-Haltestelle direkt im Ort mit guten Verkehrsanbindungen nach Hannover und in den Heidekreis
  • eine gute Infrastruktur. Sie finden hier Ärzte, Fachärzte, jedwede Schulform (https://www.wedemark.de/bildung-kultur/schulen/), Kindertagesstätten (https://www.wedemark.de/familie-jugend-senioren/kinder/) und auch für die Bedürfnisse des täglichen Lebens haben Sie alles hier direkt vor Ort.
  • Und wir haben Fluxx – Notfallbetreuung für Kinder und unterstützungsbedürftige Angehörige.

Die Gemeinde Wedemark verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen und Positionen. Als moderne Kommunalverwaltung wird auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber gesetzt, um gleichwertig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern sicherzustellen und begrüßen insoweit die Bewerbung von Männern. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die Gemeinde Wedemark strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Personen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Auf unsere Datenschutzerklärung in Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung wird hingewiesen. Diese finden Sie unter: https://www.wedemark.de/stellenanzeigen/

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der in diesem Zusammenhang erforderlichen Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden. Mit der Bewerbung wird um eine schriftliche Einwilligungserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte und um eine aktuelle dienstliche Beurteilung (max. 18 Monate alt) gebeten.

Wir haben eine Antwort auf die Fragen, die Sie vielleicht noch haben:

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Anke Neumann, Kassenleiterin, 05130/581-244 oder per Mail Anke.Neumann@wedemark.de.

Unsere Stelle spricht Sie fachlich und menschlich an? Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Bewerbermodul bis zum 30. April 2021 Wir freuen uns, Sie kennen lernen zu dürfen!

 

 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Fritz-Sennheiser-Platz 1, 30900 Wedemark

Arbeitgeber

Gemeinde Wedemark

Kontakt für Bewerbung

Frau Sabine Reineke

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Gemeinde Wedemark