Mitarbeiter
1300
Branche
Öffentliche Verwaltung, Verteidigung

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Landeskriminalamt Niedersachsen als Arbeitgeber

Am Waterlooplatz 11, 30169 Hannover

Wir im LKA sind die fachkompetente, handlungsfähige und impulsgebende Zentralstelle für eine erfolgreiche Kriminalitätsbekämpfung und unterstützen als „Service- und Dienstleister“ mit ca. 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die regionalen Polizeidienststellen auf dem Gebiet der Gefahrenabwehr und der Verfolgung von Straftaten. 


  • In herausragenden Fällen führen wir die Ermittlungen selbst.
  • Kriminaltechnische Untersuchungen gesicherter Spuren werden durch uns durchgeführt.
  • Spezialeinsatzkräfte und -einheiten unterstützen die Polizeidienststellen bei besonderen oder technischen Einsätzen.
  • Alle Phänomenbereiche politisch motivierter Kriminalität werden ständig analysiert und bewertet.
  • Polizeiliche Kriminalprävention und Jugendsachen werden vom uns auf Bundes- und Landesebene koordiniert, sowie eigene Projekte initiert.
  • Bei uns wird praxisbezogen kriminologische Forschung betrieben und auf allen Ebenen der Landespolizei die wissenschaftliche Beratung bei kriminologischen Fragestellungen gewährleistet.


Als Zentralstelle der niedersächsischen Polizei gewährleisten wir den Informationsaustausch mit den anderen Bundesländern und dem Bundeskriminalamt.

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Jobs 6

Beschäftigte/r im allg. Verwaltungsdienst - Aus- und Fortbildung (m/w/d)
Landeskriminalamt Niedersachsen
Hannover

Im Landeskriminalamt Niedersachsen ist im Dezernat Personal -vorbehaltlich der beabsichtigten Personalmaßnahme- ein Arbeitsplatz für eine/n Beschäftigte/n im allgemeinen Verwaltungsdienst (m/w/d)für die Bearbeitung von Aus- und Fortbildungsangelegenheiten unbefristet in Vollzeit (39,8 Stunden/Woche) zu besetzen. Der Arbeitsplatz ist nach EG 6 TV-L bewertet.  Wir sind bestrebt, den Anteil des unterrepräsentierten Geschlechtes auszugleichen und aus diesem Grunde an Bewerbungen von Männern besonders interessiert.                                                                            Wer wir sindWir im LKA sind die fachkompetente, handlungsfähige und impulsgebende Zentralstelle für eine erfolgreiche Kriminalitätsbekämpfung und unterstützen als „Service- und Dienstleister“ mit ca. 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die regionalen Polizeidienststellen auf dem Gebiet der Gefahrenabwehr und der Verfolgung von Straftaten. Wir bieten ein vielfältiges, anspruchsvolles und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit weitem Handlungsspielraum. Sie werden in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team eingesetzt und haben die Möglichkeit, organisatorische Prozesse und Entwicklungen selbstständig mitzugestalten. Ihre gründliche Einarbeitung sowie Ihre fachliche Weiterbildung sind für uns selbstverständlich.

Beschäftigte/r im allg. Verwaltungsdienst (m/w/d)
Landeskriminalamt Niedersachsen
Hannover

Arbeitsplatzausschreibung Im Landeskriminalamt Niedersachsen ist im Dezernat 32 (Analyse Schwere und Organisierte Kriminalität) ein Arbeitsplatz für eine/n Beschäftigte/n im allgemeinen Verwaltungsdienst (m/w/d) unbefristet in Vollzeit (39,8 Wochenstunden) zu besetzen. Der Arbeitsplatz ist nach EG 5 TV-L bewertet.  Wir sind bestrebt, den Anteil des unterrepräsentierten Geschlechtes auszugleichen und aus diesem Grunde an Bewerbungen von Männern besonders interessiert.                                                                                                 Wer wir sind Wir im LKA sind die fachkompetente, handlungsfähige und impulsgebende Zentralstelle für eine erfolgreiche Kriminalitätsbekämpfung und unterstützen als „Service- und Dienstleister“ mit ca. 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die regionalen Polizeidienststellen auf dem Gebiet der Gefahrenabwehr und der Verfolgung von Straftaten. Im Dezernat 32 werden die Zentralstellen kriminalpolizeilicher Analyse in vielfältigen Bereichen der Schweren und Organisierten Kriminalität gebündelt. Dazu zählen herausfordernde Themen wie Clankriminalität, Menschenhandel, Rauschgiftkriminalität und Eigentumsdelikte. Die Aufgaben der Zentralstellen erstrecken sich über umfassende Netzwerkarbeit, strategische Auswertung, gezielte Informationssteuerung, die Entwicklung hochwertiger strategischer Analyseprodukte sowie das kontinuierliche Monitoring relevanter Phänomenbereiche.

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Landeskriminalamt Niedersachsen eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Beschäftigte im allg. Verwaltungsdienst (m/w/d)
Landeskriminalamt Niedersachsen
Hannover

Arbeitsplatzausschreibung Im Landeskriminalamt Niedersachsen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung 6 (Digitales Service- und Kompetenzzentrum) ein Arbeitsplatz mit einer/einem Beschäftigte/r im allgemeinen Verwaltungsdienst (m/w/d) unbefristet in Vollzeit (39,8 Wochenstunden) zu besetzen. Der Arbeitsplatz ist nach EG 6 TV-L bewertet. Wir sind bestrebt, den Anteil des unterrepräsentierten Geschlechtes auszugleichen und aus diesem Grunde an Bewerbungen von Männern besonders interessiert.                                                                                             Wer wir sind Wir im LKA sind die fachkompetente, handlungsfähige und impulsgebende Zentralstelle für eine erfolgreiche Kriminalitätsbekämpfung und unterstützen als „Service- und Dienstleister“ mit ca. 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die regionalen Polizeidienststellen auf dem Gebiet der Gefahrenabwehr und der Verfolgung von Straftaten. In der Abteilung 6 des LKA arbeiten etwa 140 Mitarbeitende in 5 Dezernaten. Neben dem Servicemanagement und der fachlichen Betreuung verschiedener polizeilicher Anwendungen in Niedersachsen und im Verbund, gehören unter anderem auch die Fachthemen Cybercrime, IT-Forensik die digitale Einsatzunterstützung und die Telekommunikationsüberwachung zu zentralen Aufgaben. Das Abteilungsbüro ist unmittelbar an die Abteilungsleitung angebunden und bildet die Schnittstelle zwischen den Dezernaten der Abteilung und den weiteren Organisationseinheiten des LKA.

Sachbearbeitung Verwaltungsdienst (m/w/d), EG 9a TV-L
Landeskriminalamt Niedersachsen
Hannover

Arbeitsplatzausschreibung Im Landeskriminalamt Niedersachsen ist in der Präventionsstelle Politisch Motivierte Kriminalität (PPMK) -vorbehaltlich der beabsichtigten Personalmaßnahme- ein Arbeitsplatz einer Sachbearbeitung Verwaltungsdienst (m/w/d) unbefristet in Vollzeit (39,8 Stunden/Woche) zu besetzen. Der Arbeitsplatz ist nach EG 9a TV-L bewertet. Wir sind bestrebt, den Anteil des unterrepräsentierten Geschlechtes auszugleichen und aus diesem Grunde an Bewerbungen von Männern besonders interessiert.    Wer wir sindWir im LKA sind die fachkompetente, handlungsfähige und impulsgebende Zentralstelle für eine erfolgreiche Kriminalitätsbekämpfung und unterstützen als „Service- und Dienstleister“ mit ca. 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die regionalen Polizeidienststellen auf dem Gebiet der Gefahrenabwehr und der Verfolgung von Straftaten.Die Präventionsstelle Politisch Motivierte Kriminalität (PPMK) im LKA NI versteht sich als die Zentral- und Koordinierungsstelle für die polizeiliche Extremismus- und Radikalisierungsprävention in Niedersachsen. Sie ist eine zentrale Servicestelle für die Polizeidienststellen vor Ort. Des Weiteren ist die PPMK verantwortlich für die Umsetzung der für die Polizei festgelegten Handlungsziele des Landesprogrammes für Demokratie und Menschenrechte sowie des Landesprogrammes für Islamismusprävention (Kompetenzforum Islamismusprävention Niedersachsen / KIP NI).

Kontakt

Ansprechpartner

Herr Kunze
Personaldezernat

Firmensitz

Weitere Kontakte

  • Frau Mandy Elsholtz
    Personalsachbearbeiterin
  • Frau Ronja Haupt
    Personalsachbearbeiterin
  • Frau Kerstin Bernhardt
    Personalsachbearbeiterin
  • Frau Anika Dalmer
  • Frau Jessica Soltendieck
    Dezernat Personal
Hit Counter